Klassische MassageFussrefelxzonenmassageWirbelsäulen-BasisausgleichLoR-Massage-TherapieOhrenmassageLOMILOMISchwangerschaftsmassageSchröpfmassageEasytape


Fussreflexzonenmassage


Der menschliche Fuss als Fernbedienung für den gesamten menschlichen Körper. So lässt ich die Fussreflexzonenmassage wohl am einfachsten ausdrücken. Die Füsse spiegeln den Organismus des gesamten Körpers. Die Fussreflexzonenmassage ist eine ganzheitliche Methode der Komplementärmedizin, bei der, die an den Füssen befindlichen, Reflexpunkte mittels einer speziellen Technik behandelt werden. Die Fussreflexzonenmassage basiert auf der Vorstellung, dass zwischen den Organen und Reflexpunkten Energie zirkuliert. Wird der Energiefluss blockiert, wirkt sich das auf den ganzen Körper aus. Entsprechend lässt sich durch gezielte Massage der Fussrefelxzonen eine verstärkte Durchblutung der Organe und Körperregionen erreichen. Somit werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte mobilisiert und das gesamte Wohlbefinden wird harmonisiert.

 

Indikationen:
Muskuläre Disballance
Orthopädische Disballance
Verdauungsbeschwerden
Zyklusbeschwerden
Hormonsystem Regeneration
Stoffwechselerkrankungen
Schleudertrauma
Schlafstörungen
Kopfschmerzen
Erkältungen
Entgiftung
Allergien

                                  
Kontraindikationen:
Akute Entzündungen
Organtransplantate
Aneurysmen jedweder Art
Offene Wunden am Fuss
Melanom am Fuss
Psychosen (schwere psychische       
Störungen, mit zeitweiligen Verlust der Realitätsbezuges)
Reduzierte Leukozytenzahl (Immunschwäche)
kurz bevorstehende Operation
Risikoschwangerschaft
Verminderte Sensibilität in den Beinen und Füssen